energetische Wirbelsäulen-balance

....die Arbeit an der fehlinformierten tiefen Rückenmuskulatur

Die energetische Wirbelsäulenbalance ist eine Art die tiefe Rückenmuskulatur zu lockern. Fehlinformationen können aufgelöst werden. Dabei wird mit Hilfe von Farben und der Kraft des Therapeuten an jedem Wirbel gearbeitet. Oftmals erleben Klienten ein "Neu- Geboren" werden, wenn sich jahrelange Verspannungen lösen dürfen.

 

Bedeutung der tiefen Rückenmuskulatur:

  • in vielen wissenschaftlichen Untersuchung vor allem in den USA wurde festgestellt, dass Rückenschmerzen durch die tiefste Rückenmuskulatur entsteht. Auf der Seite des Schmerzes ist der sog. M multifidus weniger stark ausgeprägt und trägt zu einer Bewegungseinschränkung des Wirbels bei.
  • Diese Spannung in einem Wirbelsegment hat Auswirkung auf die ganze Statik der Wirbelsäule und verursacht in den meisten Fällen den Beckenschiefstand.
  • Alle Organe und weitere Funktionen des Körpers werden aus dem Zentralen Nervensystem (das im Wirbelkanal der Wirbelsäule läuft) gesteuert.
  • Bei Unfällen, langen Fehlhaltungen und Überbelastungen entstehen Blockaden (bei Unfällen oft sogar ein Schleudertrauma), die oft Jahre später noch spürbar sind, weil die tiefe Rückenmuskulatur fehlinformiert ist.

In jahrelanger Erfahrung ist zusammenzufassen, dass der Schmerz aus dieser fehlinformierten tiefen Rückenmuskulatur kommt.

 

Ergänzung: Diese Behandlung passt hervorragend auch zu anderen Formen der manuellen Therapien, die an dieser Körperstelle nicht arbeiten.

Was heißt fehlinformierte tiefe Rückenmuskulatur?

Durch Fehlhaltungen, Unfälle etc. wird die tiefe Wirbelsäulenmuskulatur in der Art beeinflusst, dass sie Muskelanspannungen als "normal" abspeichert. Damit lässt diese Muskulatur nicht von alleine wieder los und verändert ihre Spannung. Am besten Vorstellen kann man sich dies bei einem Schleudertrauma. Die Rückenmuskulatur hält sich spontan im Unfallzeitpunkt so fest, dass keine Bewegung mehr möglich ist. Sinn ist, das Rückenmark zu schützen. Eine sehr sinnvolle Reaktion.... die aber leider nicht so einfach wieder loslässt. Hier benötigt die Muskulatur einen Impuls von außen. Dieser sagt "alles wieder gut, Du kannst zu Deinem normalen Tonus zurück finden".  Mit dem richtigen Impuls sind die Selbstheilungsfähigkeiten des Körpers wundervoll!

Birgit Volesky

www.backtolightness.de

 

Tel: +49 175 444 11 00

birgit@backtolightness.de

Achtung!

Am 02.03.2004 hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass Personen, die Geistiges/Spirituelles Heilen praktizieren und dabei keine Diagnose stellen, keine Heilpraktikererlaubnis benötigen (AZ: 1BvR 784/03) .

Die von mir verwendeten Methoden und Übungen bzgl. geistigem, spirituellem und energetischem Heilen sind kein Ersatz für die Diagnose oder den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.  Mein Fokus ist die Anregung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei Mensch und Tier.

Geistige Heilung ist ein rein spiritueller Vorgang und deswegen werden auch zu keinem Zeitpunkt Heilversprechen gegeben noch Diagnosen gestellt. Es wird auch nicht gesagt oder dazu geraten, dass man ärztlich verordnete Medikamente oder Therapien absetzen sollte.

Geistiges Heilen ist ein Angebot an hilfesuchende Menschen, welches gleichberechtigt zu klassischer Schulmedizin und therapeutischen Angeboten und nicht in Konkurrenz zu diesen steht.

Trotz Heilerfolge an mehreren Millionen Menschen in aller Welt und zu allen Lebzeiten durch Geistiges Heilen generell und durch die Geistige/Energetische Wirbelsäulenaufrichtung speziell, können und dürfen wir keine 100%-igen Heilungsversprechen geben, da jeder Mensch für sein eigenes Leben in letzter Instanz selbst verantwortlich ist.

 

Alle Angaben ohne Gewähr!