energetische wirbelsäulen-aufrichtung

Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist eine besondere Form des geistigen Heilens. In der Idee wird die göttliche Ordnung des Körpers wiederhergeestellt, was mit einer Begradigung der Wirbelsäule sichbar wird. Chakren werden ausgeglichen und so der Energiestrom des Lebens wieder aktiviert.

 

Überprüft wird die Geistige Wirbelsäulenaufrichtung durch den Beinlängentest vor und nach der Behandlung.

 

Ich nutze die geistige Wirbelsäulenaufrichtung gerne nach den Balancierungen, damit die Ergebnisse stabil bleiben.

 

Mag man sich diesen Ideen nicht anschliessen können, dann ist es auf jeden Fall eine ganz besondere Art einen Energie- Boost zu bekommen.

Birgit Volesky

www.backtolightness.de

 

Tel: +49 175 444 11 00

birgit@backtolightness.de

Achtung!

Am 02.03.2004 hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass Personen, die Geistiges/Spirituelles Heilen praktizieren und dabei keine Diagnose stellen, keine Heilpraktikererlaubnis benötigen (AZ: 1BvR 784/03) .

Die von mir verwendeten Methoden und Übungen bzgl. geistigem, spirituellem und energetischem Heilen sind kein Ersatz für die Diagnose oder den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.  Mein Fokus ist die Anregung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei Mensch und Tier.

Geistige Heilung ist ein rein spiritueller Vorgang und deswegen werden auch zu keinem Zeitpunkt Heilversprechen gegeben noch Diagnosen gestellt. Es wird auch nicht gesagt oder dazu geraten, dass man ärztlich verordnete Medikamente oder Therapien absetzen sollte.

Geistiges Heilen ist ein Angebot an hilfesuchende Menschen, welches gleichberechtigt zu klassischer Schulmedizin und therapeutischen Angeboten und nicht in Konkurrenz zu diesen steht.

Trotz Heilerfolge an mehreren Millionen Menschen in aller Welt und zu allen Lebzeiten durch Geistiges Heilen generell und durch die Geistige/Energetische Wirbelsäulenaufrichtung speziell, können und dürfen wir keine 100%-igen Heilungsversprechen geben, da jeder Mensch für sein eigenes Leben in letzter Instanz selbst verantwortlich ist.

 

Alle Angaben ohne Gewähr!